Sangerhausen, Neues Schloss

Bauvorhaben: SGH, Amtsgericht Sangerhausen- Sanierung Fassade, Einb. Personen- Lastenaufzug und Modernisierung / Instandsetzung verschiedener Funktionen im Inneren des Bauwerkes

Das Neue Schloss war als stattliche, dreigeschossige Renaissanceanlage Ende des 16. Jahrhunderts (1586 dat.) an der Südseite des Marktes in Sangerhausen gegenüber dem Rathaus gebaut worden.
Es handelt sich um ein Baudenkmal von besonderer regionaler Bedeutung, welches traditionell als Amtsgericht verwendet wird.
Mit der Nutzung wird die sinnvolle Erhaltung des Gebäudeensembles entsprechend den notwendigen Anforderungen unserer Zeit wirtschaftlich möglich.
Die überwiegende Nutzung durch Büros und das Grundbuchamt kommt dem entgegen.

Amtsgericht Sangerhausen
Amtsgericht Sangerhausen

Amtsgericht Sangerhausen

 Architekturbüro Zaglmaier